Aktuelles

Max-Ernst-Schule bietet Ferienbetreuung

Veröffentlicht
In der letzten Woche der Sommerferien vom 5. bis 9. August bietet die Max-Ernst-Schule in Riedelbach wieder für Kinder ab der 3. Klasse eine Ferienbetreuung unter dem Motto Natur und Umwelt an. Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Agenda-Gruppe Umwelt und die Gemeinde Weilrod mit Angeboten (Barfußpfad und Insektenhaus pflegen, Nistkästen bauen, Weilburger Tierpark, Waldpädagogik) personell und finanziell an der Betreuung. Die Betreuung beginnt morgens ab 8 Uhr mit einem Frühstück, um 9 Uhr sollen alle da sein, damit gemeinsame Unternehmungen begonnen werden können. „Mittags werden wir gemeinsam kochen und essen‘“, sagt Schulsozialpädagogin Elisabeth Sommer, die die Ferienspiele federführend leitet. Die Betreuung endet um 15 Uhr nach dem Mittagessen. Wenn jemand länger bleiben muss, soll das bitte bei der Anmeldung angegeben werden.
Bei hoffentlich gutem Wetter werden die Kinder viel draußen sein, also sollte an entsprechende Kleidung sowie an Sonnen- und Zeckenschutz gedacht werden. Der Beitrag für die Verpflegung und Getränke beträgt 40 Euro pro Person. Der Betrag wird am ersten Tag der Betreuung eingesammelt. Anmeldung erfolgt über das Schulsekretariat unter Telefon 06083/95699-0 oder -20 oder Email Sommer.Elisabeth@mes.hochtaunuskreis.net. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen über die Teilnahme. Die Ferienspiele sind offen auch für Kinder aus anderen Kommunen.