Sport im Distanzunterricht – ‚Run with your sports teacher!‘

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport

Unter dem Motto „Run with your sports teacher!“ laufen die Klassen R7a, H8 und R9b als Alternative zum Sportunterricht in Präsenz. Hier werden unter anderem soziale Kompetenzen gefördert, die momentan durch die anhaltende Pandemie viel zu kurz kommen.
Die Schülerinnen und Schüler können sich untereinander duellieren und sehen, wie viele Kilometer ihre Mitschüler*innen laufen oder sich mit mit dem Sportlehrer Herr Weber messen. Außerem wird das „Wir-Gefühl“ gestärkt, da jede Klasse sehen kann, wie viele Kilometer WIR bereits zusammen gelaufen sind.
So kommt die Klasse R7a nach einer Woche bereits auf 262 km, die Klasse R9b auf 257 km und die H8 auf 59km.

Sportunterricht zu Corona-Zeiten

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport

Da leider aktuell kein regulärer Sportunterricht in der Halle stattfinden kann, gilt es Alternativen zu finden. Neben Theorieunterricht im Klassenraum sowie Fitnessübungen im Freien mit genügend Abstand, entdecken die Schülerinnen und Schüler der Klasse H6 die Umgebung ihrer Schule.

Bei Wanderungen Richtung Heide gibt es die Windräder zu entdecken. Die Informationstafeln lehren über den Klimawandel, Windkraft und Naturschutz und so entsteht neben der 5 km langen Wanderung auch eine tolle Verbindung zum Erdkundeunterricht.

Da die Schüler und Schülerinnen immer wieder von der „Schönheit des Waldes“ mit ihren bunten Blättern und dem tollen Ausblicken sprachen, ging es in einer weiteren Doppelstunde mit Bestimmungsbüchern aus der Biologie zur nächsten Runde. Mit Hilfe der verschiedenen Blattformen waren Buchen, Birken und Eichen schnell bestimmt. Zapfen, Blätter und Buchereckern wurden gesammelt und dienen als Spielsteine für die aus Ästen gebastelte TicTacToe Spiele oder wurden kreativ als Mobile zur Deko des Klassenraumes genutzt.

Nach Sportstunden im Klassenraum mit Überprüfung der täglichen „HomeOffice Fitnessübungen“ und dem finalen Fitnesstest, wurde die heutige Geschichts- und Sportstunde genutzt, um bei sonnigem Herbstwetter das Riedelbacher Arboretum -botanischer Garten für Bäume und Gehölze- zu entdecken. Daran angrenzend befinden sich zwei Labyrinthe. Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler beim Ablaufen des gothischen Labyrinths, welches dem aus der französischen Kathedrale von Chatres nachgebaut wurde. Das Kretische Labyrinth werden wir auch noch besuchen.

R7a übt sich im Schneeballweitwurf

Sportunterricht mal anders!
Die R7a und ihr Sportlehrer Herr Weber nutzten den ersten Schnee in diesem Winter für eine Wanderung auf die Riedelbacher Heide. Dort wurde dann gezielt das Werfen mit Schneebällen geübt. Ziel war es, die Torlatte aus einer möglichst großen Distanz zu treffen.

 

 

 

 

 

 

MES in Riedelbach wird zur „Bike School“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Pressespiegel, Sport
Gleich geht es los: Die neun Schüler, ausgestattet mit Fahrrad, Warnweste und Helm, wollen den mit Pylonen abgesteckten Parcours meistern. Foto: Jung

Mithilfe des Fördervereins, der AOK und des Vereins Bikepool hat die Biker-AG an der Max-Ernst-Schule Riedelbach 14 Mountain-Bikes bekommen. Die MES darf sich nun offiziell Bike-School nennen.

Die Max-Ernst-Schule in Riedelbach kann sich jetzt ganz offiziell „Bike School“ nennen. Diesen Ehrentitel führt sie, weil nun die nötigen Grundlagen geliefert worden sind: 14 Mountain-Bikes für die Biker-AG stehen bereit. Damit hochzufrieden sind die Schulleiterin Ramona Ondrovic und Konrektor Stephan Schlosser. Denn das sportliche Angebot gefällt beiden. Als Ausgleich zum Drücken der Schulbank kommt die Bewegung den Schülern sehr zugute.
Gegründet hat die AG Erdkundelehrer Simon Becker, der in seiner Freizeit gerne Mountainbike fährt. Die Idee dahinter: Bewegung in der freien Natur, Training für die Muskeln und Sinne sowie quasi nebenbei das Kennenlernen der Natur. „Da kann auch etwas Erdkundeunterricht stattfinden und beim Reparieren der Räder in unserer eigenen kleinen Werkstatt lernen die Teilnehmer noch etwas Physik und Mechanik“, ist Becker zuversichtlich. Die Schüler haben sich für ein halbes Jahr bei der AG angemeldet und werden bald die ersten Ausflüge unternehmen.

(mehr …)

Zu Besuch bei den Fraport Skyliners

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport

Am Samstag, 18.01.2020 reisten über 90 Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der Max-Ernst-Schule zum Bundesligaspiel der Fraport Skyliners gegen VS Oldenburg. Es war ein tolles Erlebnis, bei der auch im Sportunterricht sehr beliebten Sportart Basketball live in der Frankfurter Fraport Arena dabei zu sein. Von Beginn an verteidigen die Fraport Skyliners hochintensiv und stellen die Oldenburger vor Probleme. Zur Halbzeit führen die Frankfurter mit 44:30, mussten sich am Ende jedoch leider mit 74:87 geschlagen geben.

 

 

Helme für Mountainbike AG überreicht

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport
Schülerinnen und Schüler der R9c mit den neuen Fahrradhelmen.

Die Schülerinnen und Schüler der R9c, stellvertretend für die Schulgemeinde der Max-Ernst-Schule, erhielten am 18. Dezember 2019 eine Lieferung von 14 neuen Mountainbike-Helmen für die im Februar 2020 startende Mountainbike-AG unter Leitung von Simon Becker.

Dabei erklärte Raphael Kantorzik, Inhaber des Partnerunternehmens KANT-BIKE in Schmitten, das richtige Anlegen der Helme und beantwortete fachspezifische Fragestellungen.

Ein großes Dankeschön gilt diesbezüglich der Landesverkehrswacht Hessen e.V., die eine stolze Fördersumme in Höhe von 600 € ausgeschüttet hat.

Golftag für die Klasse H7

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport
Die Klasse H7 mit ihrem Klassenlehrer Hr. Weber und dem Golflehrer Robert Donner. Foto: Schlomm 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien (27.09.2019) besuchte die Klasse H7 den Golfclub Taunus Weilrod. Die Schülerinnen und Schüler und ihr Klassenlehrer Kevin Weber bekamen von dem Golflehrer Robert Donner eine professionelle Einweisung in den Golfsport.

Erfolgreiche Bundesjugendspiele

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport

Auf die Plätze, fertig, los…

Am 4./5. 6. 2019 war es endlich wieder soweit und die Schülerinnen und Schüler der Max-Ernst-Schule konnten sich bei den Bundesjugendspielen in einem leichtathletischen Dreikampf miteinander messen. Bei optimalen Bedingungen wurden die Disziplinen Sprint, Ballwurf und Weitsprung bewältigt, wobei die Schüler teils beachtliche Leistungen zeigten.

(mehr …)

Video vom ‚Kicken und lesen‘ mit Dragoslav ‚Stepi‘ Stepanovic

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Deutsch, Sport

 

Die Max-Ernst-Schule und die Grundschule am Sommerberg in Riedelbach waren einer von vier Projektstandorten bei „Kicken und lesen in Hessen“ 2019. Von April bis Juli 2019 trafen sich die Jungs. Im Video ist das Highlight des Trainings mit Dragoslav „Stepi“ Stepanović festgehalten.

Kicken und Lesen mit Dragoslav ‚Stepi‘ Stepanovic

Veröffentlicht Veröffentlicht in Deutsch, Pressespiegel, Sport
„Eintracht“ rufen die Schüler zusammen mit Dragoslav Stepanovic, Sportlehrer Daniel Breitwieser und Sozialpädagoge Jens Krämer. Foto: Romahn

Fußball-Legende Dragoslav Stepanovic war zu Gast beim Leserförderprojekt der Hessenstiftung „Kicken und Lesen“ an der Max-Ernst-Schule in Riedelbach.
13 Jungen im Alter von neun bis zwölf Jahren saßen Mittwochnachmittag im Mittelkreis der Turnhalle der Max Ernst-Schule in Riedelbach und lasen sich gegenseitig vor aus einem Buch über die Fußballgeschichte von Eintracht Frankfurt. Aufmerksamer Zuhörer war Dragoslav Stepanovic, allseits als Stepi bekannt. Seit Februar 2019 nehmen die Schüler als einer von vier ausgewählten Standorten in ganz Hessen am Projekt „Kicken und Lesen“ der Hessenstiftung teil (der Usinger Anzeiger berichtete). Ein Höhepunkt war der Besuch von Stepanovic, der als Botschafter der hessischen Landesregierung für Integration im Sport zu Besuch kam, um ein Fußballtraining zu leiten und die Leseförderung vor Ort zu verfolgen und zu unterstützen. (mehr …)