Zukunftssäule hilft bei Berufsorientierung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Arbeitslehre

Zur Förderung der Berufs- und Studienorientierung sowie zur zusätzlichen Unterstützung bei der Lehrstellensuche bietet die Max-Ernst-Schule ihren Schülerinnen und Schülern in Kooperation mit der DSA youngstar GmbH und der IHK Frankfurt a.M. im Atrium der Schule eine „Zukunftssäule“ als permanenten „Info-Point“ an.

Auf einem 32-Zoll-Bildschirm werden den Interessierten stets aktuelle offene Ausbildungsstellen aus dem Hochtaunuskreis angezeigt. Zudem wird die „Zukunftssäule“ regelmäßig mit Flyern und Broschüren zur Berufs- und Studienorientierung bestückt. (mehr …)

Zu Besuch bei den Fraport Skyliners

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport

Am Samstag, 18.01.2020 reisten über 90 Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der Max-Ernst-Schule zum Bundesligaspiel der Fraport Skyliners gegen VS Oldenburg. Es war ein tolles Erlebnis, bei der auch im Sportunterricht sehr beliebten Sportart Basketball live in der Frankfurter Fraport Arena dabei zu sein. Von Beginn an verteidigen die Fraport Skyliners hochintensiv und stellen die Oldenburger vor Probleme. Zur Halbzeit führen die Frankfurter mit 44:30, mussten sich am Ende jedoch leider mit 74:87 geschlagen geben.

 

 

Schülerinnen und Schüler der Max-Ernst-Schule auf Europamission

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Erasmus, Pressespiegel

Im Rahmen des Erasmus+ Projektes der Max-Ernst-Schule trafen sich 30 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Portugal, Polen, Lettland und Nordmazedonien vom 08.12. bis 13.12.2019 in Limassol, Zypern.

Am Agios Athanasios Gymnasium in Limassol ging es darum, in verschiedenen unterrichtlichen Situationen als aktive Europäer zu agieren. Dafür wurde in Gruppenarbeiten und Workshops interkulturell zusammengearbeitet. Beispielsweise wurden aktuelle und lebensnahe Themen in Kleingruppen bearbeitet, sodass europäische Herausforderungen und dazu passende Lösungsansätze aufgezeigt wurden. In der Hauptstadt Nikosia fand an der zypriotisch-türkischen Grenze ein Workshop statt, bei dem die Jugendlichen ihre Wünsche, Hoffnungen und Erwartungen an das Europa der Zukunft ausdrücken und visualisieren konnten. Dabei schulten die Beteiligten ihre englische Sprachkompetenz und leisteten einen großen Beitrag zur Völkerverständigung. (mehr …)

Helme für Mountainbike AG überreicht

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport
Schülerinnen und Schüler der R9c mit den neuen Fahrradhelmen.

Die Schülerinnen und Schüler der R9c, stellvertretend für die Schulgemeinde der Max-Ernst-Schule, erhielten am 18. Dezember 2019 eine Lieferung von 14 neuen Mountainbike-Helmen für die im Februar 2020 startende Mountainbike-AG unter Leitung von Simon Becker.

Dabei erklärte Raphael Kantorzik, Inhaber des Partnerunternehmens KANT-BIKE in Schmitten, das richtige Anlegen der Helme und beantwortete fachspezifische Fragestellungen.

Ein großes Dankeschön gilt diesbezüglich der Landesverkehrswacht Hessen e.V., die eine stolze Fördersumme in Höhe von 600 € ausgeschüttet hat.

Kunstkurse nahmen an Führungen und Workshops in der Schirn Kunsthalle teil

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Kunst

Die Schirn Kunsthalle in Frankfurt war im Dezember das Ziel für die Klassen R9a, R9b, R9c sowie den WPU-Kurs Kunst des Jahrgangs 10. In der Kunsthalle sind zurzeit Werke der Künstlerinnen Lee Krasner und Hannah Ryggen ausgestellt.
Nach einer einstündigen Führung durch die jeweilige Ausstellung ging es für die Schülerinnen und Schüler zum praktischen Teil über. In den Arbeitsräumen konnten sie nun die zuvor gesehenen Arbeitstechniken der Künstlerinnen ausprobieren und nachahmen. Ihre Kunstwerke durften die Schüler anschließend mitnehmen und sie zieren nun so manchen Klassenraum.

Erasmus+ Austausch auf Zypern gestartet!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Erasmus
Zurzeit befinden sich sechs Schülerinnen und Schüler der Max-Ernst-Schule mit ihren Lehrkräften auf dem ersten Erasmus+ Austausch in Zypern.
Nach einem langen Anreisetag mit Zwischenstop in Zürich kamen wir Sonntagabend in Limassol an. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler sehr herzlich von ihren Gastfamilien empfangen. Am Montag stand die offizielle Begrüßung und das gemeinsame Kennenlernen am Agios Athanasios Gymnasium statt. Jedes Land präsentierte ihr Heimatland vor der Schulgemeinde und sang ein landestypisches Weihnachtslied. Anschließend stellten die Schüler der zypriotischen Schule ihre Stadt, ihr Land und ihre Schule in verschiedenen Workshops vor.
Danach fand ein Ausflug zu einer historischen griechischen Ausgrabungsstätte statt, um den Gastschülern die Kultur näher zu bringen.
Anschließend unternahmen die Gastfamilien mit den Schülern noch Ausflüge zum Hafen und auf den Weihnachtsmarkt oder aßen gemeinsam zu Abend.

Autor Jochen Till gemeinsam mit Linus König zu Besuch an der Max-Ernst- Schule

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Deutsch
Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 bei der Autorenlesung. Foto: Weichand-Gath

Am Dienstag, den 03.12.2019, hielt der renommierte Jugendbuch-Autor Jochen Till gemeinsam mit Linus König vom Theater „Landungsbrücken“ in Frankfurt eine Lesung für die 9. und 10. Klassen der Max-Ernst-Schule ab. Jochen Till als Kommentator und Sprecher, ergänzt durch die Inszenierung verschiedener Bücherszenen seitens Linus König sorgten für große Unterhaltung bei den Jugendlichen.

Till versucht durch seine Jugendbücher junge Menschen für das Lesen zu gewinnen, indem er Themen und Gedanken der Jugendlichen auf amüsante Weise verarbeitet und beweist, dass Lesen alles andere als steif sein kann. So schreibt er beispielsweise in „Nichts wie weg“ über den schüchternen Lukas, der auf eigene Faust durch Australien reist und dort aufgrund geringer Englischkenntnisse in unangenehme und für den jungen Leser unterhaltsame Situationen gerät. Schließlich lernt er Dorothy kennen und erlebt mit ihr verschiedene kleine Abenteuer. (mehr …)

Elternsprechtag am Freitag, 29.11.2019

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Der diesjährige Elternsprechtag findet am Freitag, den 29.11.2019, von 16 bis 19 Uhr statt.

In dieser Zeit stehen die Lehrkräfte der Max-Ernst-Schule für persönliche Gespräche zur Verfügung. Die Uhrzeiten stimmen Sie bitte vorab über Ihre Tochter / Ihren Sohn mit der jeweiligen Lehrkraft ab. Eine Raumliste hängt im Schulgebäude aus.

Im Obergeschoss findet der Verkauf von Kaffee, Kuchen und anderen Getränken statt.

Golftag für die Klasse H7

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Sport
Die Klasse H7 mit ihrem Klassenlehrer Hr. Weber und dem Golflehrer Robert Donner. Foto: Schlomm 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien (27.09.2019) besuchte die Klasse H7 den Golfclub Taunus Weilrod. Die Schülerinnen und Schüler und ihr Klassenlehrer Kevin Weber bekamen von dem Golflehrer Robert Donner eine professionelle Einweisung in den Golfsport.

Wie Schüler Weilrod sehen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Kunst, Pressespiegel
Bürgermeister Götz Esser (rechts) freut sich über die Bilder von Leonie (von links), Katarina, Jonas und Noel sowie anderen Schülern der Realschulklasse 10b der Max-Ernst-Schule zum Thema Weilrod. Foto: Neugebauer

Kunstwerke der R10b der Max-Ernst-Schule sind derzeit im Rathaus Weilrod ausgestellt. Das Thema hatte Bürgermeister Götz Essser angeregt.

Zwei Papageien der Vogelburg, das Neuweilnauer Schloss, der Runde Turm von Altweilnau oder auch die Max-Ernst-Schule selbst: Diese Motive finden sich auf den Werken der Schüler der R10b der Max-Ernst-Schule, die jetzt im Weilroder Rathaus ausgestellt sind. Das Thema, das Bürgermeister Götz Esser angeregt hatte, lautete: „Wie sehen die Schüler Weilrod?“ Dazu stiftete er die Keilrahmen.
Unter Anleitung der Kunst-Fachbereichsleiterin der Max-Ernst-Schule, Daniela Helms-Derfert, recherchierten die Jugendlichen zunächst im Internet, denn viele Schüler der Klasse stammen gar nicht aus Weilrod, sondern umliegenden Ortschaften wie Schmitten oder Waldems.

(mehr …)