Aktuelles

Sieger des Sauberkeitswettbewerbs im 1. Halbjahr 2019/2020 ausgezeichnet

blank
Die Klassensprecher der Sieger im Sauberkeitswettbewerb: v.l: Hassna Aljabad, Egson Hadzija, Carl Voigt und Johannes Rosenbusch. Foto: Rutner

Wie jedes Halbjahr füllte sich die Mensa der Max-Ernst-Schule am letzten Schultag des Schulhalbjahres. Zu Anfang der Schülervollversammlung wurden die Klassen ausgezeichnet, die besonders darauf achteten ihr Klassenzimmer sauber zu hinterlassen. Dabei erreichte den dritten Platz die Klasse R6a. Sie erhielt einen Hausaufgabengutschein für die gesamte Klasse. Den zweiten Platz erreichte die Klasse R6b, die sich auf 2 Stunden Alternativunterricht (bspw. Aktivitäten im Freien, Film schauen, Spielstunden, etc.) und einen Hausaufgabengutschein freuen durfte. Außergewöhnlich war diesmal, dass sich zwei Klassen über den ersten Platz freuen konnten: Die Klassen H8 und H7 wurden für ihren Einsatz belohnt und erhielten für dieses Halbjahr den Wanderpokal mit 4 Alternativstunden sowie einen Hausaufgabengutschein für die Klasse.