Klassenfahrt des 7. Jahrgangs nach Koblenz

Posted Posted in Aktuelles

ENDLICH geht es wieder auf KLASSENFAHRT!

Da der Schulski- und Snowboardkurs leider auch 2022 ausfallen musste, wollten die Klassenlehrerinnen nicht auf eine schulformübergreifende Klassenfahrt verzichten. So ging es für die 60 Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs vom 09.-13.05.2022 ins nahgelegene Koblenz.

Übernachtet wurde in der Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein, die sich in der geschichtsträchtigen Festungsanlage Ehrenbreitstein mit unglaublichem Blick über das Rhein- und Moseltal befindet. Mit Seilbahn, Schiff und Bus wurden Stadt und Deutsches Eck erkundet. Sportlich wurde es im Kletterpark, bei Fußball und Tischtennis sowie bei den abendlichen Wanderungen mit Laternen zum Abenteuerspielplatz. Im Mosellum, dem Fischpass Koblenz, lernte die Klasse H7 viel über Stromerzeugung und Wanderung der Fische. Anschließend stellten sie in einem Workshop zum Thema Mikroplastik umweltfreundliche Hygieneartikel wie Zahnpasta, Deo und Shampoo her.

Eine Discoparty am letzten Abend rundete die schöne Klassenfahrt ab.

Projekttag im Jahrgang 7

Posted Posted in Aktuelles

Am Freitag, den 29.04.2022, führten die Klassen R7a, R7a und H7 in Vorbereitung auf die anstehende Klassenfahrt einen „Kennenlerntag“ durch.

Da aufgrund der Pandemie und den damit einhergehenden Lockdowns und besonderen Unterrichtsorganisationen das klassenübergreifende Kennenlernen in den vergangenen beiden Jahren nicht wie üblich stattfinden konnte, führte der Projekttag die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 im Wald näher zusammen. In gemischten Gruppen lösten sie Aufgaben wie einen Hindernisparcours überwinden, Blasrohrschießen oder ein Spinnennetz zu durchqueren. Bei kooperativen Spielen, die unter anderem von Erlebnis- und Wildnispädagoge Michael Jäsche angeleitet wurden, meisterten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam ihre Aufgaben. Abseits vom Klassenzimmer erkundeten sie gemeinsam mit ihren Lehrer*innen den Riedelbacher Wald.

Den Kontakt und die Organisation des Projekttages stellte „basa“ Koordinator Alexander Brandt her, der das Programm „Leuchtfeuer- Aufholen nach Corona“ an der Max-Ernst-Schule voranbringt.

Ein Zeichen für den Frieden

Posted Posted in Aktuelles, Pressespiegel

🇺🇦 In der letzten Woche haben Hessens Schülerinnen und Schüler für den Frieden und gegen den Krieg in der Ukraine eine Schweigeminute eingelegt. 🇺🇦

Heute versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der Max-Ernst-Schule mit ihren Lehrkräften auf dem Sportplatz und formten ein Peace-Zeichen in weiß, der Friedensfarbe, sowie den ukrainischen Farben blau und gelb, dabei steht das Gelbe im unteren Teil der Flagge für die reifen Kornfelder und das Blaue im oberen Teil der Flagge für den Himmel darüber.

Quelle: Usinger Neue Presse vom 09.03.2022

 

Friedenstauben für die Ukraine

Posted Posted in Aktuelles

Der Angriff auf die Ukraine geht auch an den Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften der Max-Ernst-Schule nicht unbemerkt vorbei. Fakten schaffen, miteinander ins Gespräch kommen und Ängste abbauen stand bei vielen Klassen nach dem langen Wochenende auf dem Programm.

Die Klasse H7, die sich aus Schülerinnen und Schülern verschiedenster Nationen zusammensetzt, gestaltete eine Infotafel und bastelte Friedenstauben für die Ukraine, die im Schulgebäude für jeden zu sehen sind. Unterstützt wurde sie dabei auch von der Klasse R9a, die tatkräftig beim Schneiden und Aufhängen mithalf.

Für die kommende Woche sind weitere Aktionen geplant, die ein Zeichen für Frieden setzen sollen.

Sturmwarnung 17. + 18.02.2022 UPDATE!

Posted Posted in Aktuelles
Liebe Eltern,
 
gerade wurden die Schulen vom HKM informiert, dass nach aktueller Auskunft des Deutschen Wetterdienstes in ganz Hessen in der Nacht von Mittwoch (16.02.) auf Donnerstag (17.02.) sowie im Verlaufe des Donnerstags und des Freitags (18.02.) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen ist.
 
Das bedeutet: Für morgen Donnerstag, den 17.02. entscheiden Sie als Eltern, ob der Schulweg für Ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen, wie diese evtl. morgen auftreten, können Sie entscheiden, Ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. Für anwesende Schüler*innen findet eine Betreuung statt.
 
Update 17.02.
Da diese Wettersituation bis Samstag anhalten soll, werden morgen (Freitag, 18.02.) Ihre Kinder im Distanzunterricht (hier vor allem Schulportal) beschult. Wir hoffen, dass sich die Lage am Wochenende entspannt und ab nächste Woche der Unterricht wie gewohnt in Präsenz durchgeführt wird.
 
Einige Eltern wären morgen auch bei der Gesamt- und Schulkonferenz anwesend gewesen. Diese beiden Konferenzen werden um genau eine Woche – also auf Donnerstag, den 24.02.22 – verschoben.
 
Ich wünsche Ihnen eine hoffentlich ruhige Nacht.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
   Ramona Ondrovic

Sonniger Start der Bike-AG

Posted Posted in Aktuelles, Sport

Einen tollen sonnigen Start ins 2. Halbjahr hatte die Bike-AG. Nach einer kurzen Theorieeinheit und Zuteilung sowie Einstellung der Mountainbikes, konnten die Schülerinnen und Schüler bereits einige Runden auf dem Schulhof drehen. Dabei ging es zunächst um das Kennenlernen der Bikes sowie dem AG Lehrer Simon Becker um eine erste Einschätzung zum Fahrvermögen.

Abschließend drehte die AG bereits bei Sonnenschein und frischen Temperaturen eine erste kleine Runde hoch zur Riedelbacher Heide.

 

Berichte schreiben im Deutschunterricht

Posted Posted in Aktuelles, Deutsch

Nach dem Brand des Harvesters, den in der letzten Woche Mittwoch alle Schülerinnen und Schüler in der großen Pause vom Schulhof aus beobachten konnten, wurde am Montag im Deutschunterricht der H6 passend zum Thema „Berichte“ ein Zeitungsartikel über den Brand gelesen.

Im Anschluss konnten sich die Schüler selbst nochmal, mit gebührendem Abstand, ein Bild von den Überresten der riesigen Arbeitsmaschine machen.

Die W-Fragen, welche für das Verfassen eines Berichts wichtig sind, werden in der kommenden Stunde besprochen, damit ein eigener Artikel verfasst werden kann.

  • Wer? (Wer war dabei/beteiligt?)
  • Was? (Was ist passiert?)
  • Wann? (Datum und Uhrzeit des Geschehens)
  • Wo? (Ort, an dem das Ereignis passiert ist)
  • Wie? (Wie ist es zu dem Ereignis gekommen? Wie war der Verlauf?)
  • Warum? (Aus welchen Gründen ist es dazu gekommen? Was waren die Ursachen?)

Osterbriefe für die Seniorenzentren in Schmitten und Bad Camberg

Posted Posted in Aktuelles

Ostern ist die Zeit des Schenkens und des aneinander Denkens

zwar kein Porsche und kein Nerz dafür eine Karte mit Herz.

Unter diesem Motto schrieben die Schülerinnen und Schüler der Klasse H6 in letzten Stunden vor den Osterferien über 70 Postkarten und fügten diese zusammen mit Basteleien in gestaltete Briefumschläge.    Kurz vor Ferienbeginn stand Frau Rauch vom Seniorenzentrum AGO Schmitten mit dem Osterhasen vor dem Klassenraum, nahm die Briefe freudig entgegen und verschenkte von den Senioren gestaltete Ostereier sowie Schokohasen an die Klasse – eine tolle Überraschung!

 

Der Distanzunterricht und das Lernen alleine zu Hause im Januar und Februar 2021 war keine schöne Zeit, wir haben unsere Klassenkammeraden, Lehrer und Freunde vermisst.

Die Corona Pandemie bestimmt leider noch immer unseren Alltag.

Maske tragen, Abstand halten, Hände waschen sind unumgänglich. Trotzdem sind wir happy, wieder zusammen in unserer Klasse zu sein.

Um den alten Menschen in den Heimen eine Freude zu bereiten, haben wir fleißig Postkarten geschrieben und unsere Basteleien aus dem Klassenraum eingepackt.

Wir wünschen viel Gesundheit, frohe Ostern und erholsame Ferien!

Konflikte erkennen und überlegt handeln – People´s Theater zu Besuch an der Max-Ernst-Schule

Posted Posted in Aktuelles, Allgemein

Mit gut durchdachtem Hygienekonzept konnten in den vergangenen zwei Wochen die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Max-Ernst-Schule Riedelbach am People´s Theater teilnehmen.

Das Team der Offenbacher Projektgruppe spielte in Shows kurze Stücke aus dem Alltag der Schülerinnen und Schüler vor und stoppt kurz vor der Eskalation.

Anschließend motivierte der Moderator die Klassen, das Gesehene zusammenzufassen und mögliche Lösungsansätze zu entwickeln bevor diese von den Schülerinnen und Schülern aktiv in Szenen weitergespielt wurden.

Themen wie Freundschaft, Zivilcourage, Teamgeist, Ermutigung sowie der Umgang mit Medien und Mobbing wurden altersgerecht dargestellt und die Handlungsmöglichkeiten auf Plakaten für den Klassenraum festgehalten.

Das Projekt zur Gewaltprävention hat inzwischen eine Tradition an der Schule und wird durch den Rotary Club Usingen unterstützt.

Durchführung von Antigen-Selbsttests

Posted Posted in Mitteilungen der Schulleitung
Liebe Eltern,
 
hier finden Sie den Link zum ELTERNSCHREIBEN vom 30.03.2021.

 
 
 
 
Informationen zum „SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test“ , der von der Firma SD BIOSENSOR hergestellt und von der Firma Roche vertrieben wird, und ein Anleitungsvideo finden Sie unter https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/c….
 
Eine kindgerechte Erläuterung der einzelnen Schritte finden Sie auch unter https://www.hamburg.de/bsb/14961744/torben-erklaert-den-coronatest/.
 
 
 
 
Wie vor jeden Ferien möchte ich Sie bezüglich der Reise-Rückkehrregelungen für die Osterferienzeit über die Vorgehensweise informieren und auf mögliche Maßnahmen hinweisen. Auf folgender Seite finden Sie die jeweils aktualisierten Bestimmungen:
 
 
 
 
Sollten wir jedoch begründeten Zweifel an der Einhaltung dieser Maßnahmen haben (z.B. wissentliche Rückkehr aus einem Risikogebiet ohne Quarantäne bzw. ohne negatives Testergebnis), haben ich als Schulleiterin die Möglichkeit, ein vorsorgliches Schulbetretungsverbot auszusprechen und um sofortige Klärung durch das Gesundheitsamt zu bitten. Dort wird dann das weitere Verfahren individuell festgelegt und möglicherweise eine kostenpflichtige Ordnungswidrigkeit festgestellt.
 
Wir gehen davon aus, dass Sie verantwortungsvoll auf die Einhaltung der Regelungen achten.
 
 
Wir hoffen alle, dass die Pandemielage sich so verbessert, dass wir nach den Osterferien auch die Klassen 7-R9 wieder unterrichten können. Da sich Entscheidungen diesbezüglich wohl erst in der letzten Osterferienwoche ergeben werden, bitte ich Sie, die Mails zu beachten. Vielen Dank.

 
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein erholsames Osterfest und Ihren Kindern schöne Ferientage. Bleiben Sie gesund.

 
 
Mit besten Grüßen
 
Ramona Ondrovic
Schulleiterin
Max-Ernst-Schule Riedelbach